PUDELZUCHT

XEIS-FOXES

FCI/ÖKV/ÖCP

Simba und Xenia haben geheiratet und wir erwarten Anfang März unsere Welpen auf die wir uns sehr freuen


 Wir führen das Gütesiegel
„Prämierte ÖCP Zucht“

wird für Würfe vergeben, bei denen die Welpen mit besonderer Sorgfalt und außergewöhnlichem Engagement großgezogen werden. Bei den Zuchthunden werden mehr Gesundenuntersuchungen gemacht als in der Zuchtordnung vorgeschrieben sind und die Züchter dieser Welpen nehmen regelmäßig an Fortbildungen (z.B. ÖCP Züchtertagung) teil. 



Simba vom Haus am Sonnenhang
Kleinpudel falb 

Titel: Österr. Jugendchampion Zuchtrüde

Sport: Lawine A-Prüfung des Österr. Bergrettungsdienstes Land Steiermark , BH-VT mit ausgezeichnet bestanden
Geb. 10.01.2019
Größe: 42  cm
Befunde: HD-A, Augen o.B. (ECVO), prcd-PRA N/n (Träger), PL 0/0
Vater: Casper Honey Rose
Mutter: Kalliandra von Apricot Parfait


Xtra Süße Xenia Von Der Zuckerschnute
Kleinpudel falb
 

Geb. 07.10.2019 

Größe:39 cm
Sport: BH-VT mit ausgezeichnet bestanden

Befunde: Augen o.B. (ECVO), prcd-PRA N/N PL 0/0 

frei von: DM, GM2, HC, HUU, MDR 1, NEWS, PRA-PRCD, PRA-rcd4, VWDI
PL0/0 Augen ,  vollzahnig
Farbe: A Lokus aw/at
Vater:    Xar Li Aureus Ytaner
Mutter: Nadja Von Der Zuckerschnute


Simba und Xenia sind ein besonders liebevolles Paar 


Simba ist sehr temperamentvoll, liebt es zu lernen und ist unglaublich anhänglich. Ein Schmusemonster. Trotzdem macht er gute Arbeit als Lawinenhund. Er ist auch sehr wachsam, ohne jegliche Aggression, meldet aber jede Veränderung am Grund und wenn es ein großer Sack ist, den der Wind verblasen hat.

Xenia ist Simbas optimale Ergänzung. Nicht nur im Aussehen, auch in ihrer Mentalität. Auch sie ist besonders liebevoll und verschmust, steht aber in der 2. Reihe. Ist sehr schlau. Man glaubt sie hat es nicht verstanden. Irrtum, sie denkt nach, macht es dann aber richtig. Xenia kommt immer ohne Streit zum Ziel. Sie beobachtet sehr genau und schreitet erst dann zur Tat. So klaut sie Simba oftmals seine liebsten Sachen ohne jegliche Konfrontation. 

 Wie ein Pudel behandelt werden möchte

 

Alles über den Pudel finden sie überaus genau in Büchern und auf den Seiten des ÖCP. Ich möchte ihnen hier Gedanken mit auf den Weg geben, die mir sehr wichtig sind. Eine kleine Anleitung wie ein Pudel behandelt werden möchte. Sie sind uns Menschen ausgeliefert.

 

Mein Leben dauert ca 15 Jahre, jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten. Bedenke es bevor Du mich anschaffst, ich habe Dich nicht gebeten mich zu holen. Du wolltest mich haben! 

 

Ich bin ein Hund und kein Mensch im Hundegewand. Bestrafe mich nie für mein natürliches Verhalten und gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir willst. Finde einen Weg für mich auf dem ich Dich verstehen lerne. Pflanze Vertrauen in mich, ich lebe davon.

 

Meine Sehnsucht ist die Sehnsucht nach Freundlichkeit. Zeige mir wo ich mich in beiderseitiger Übereinkunft einordnen soll. Jedes Lob ist für mich ein Signal der Sicherheit. Sprich mit mir, wenn ich Deine Worte auch nicht ganz verstehe, so doch die Stimme die sich an mich wendet. Konsequenz ist der Schlüssel zur Harmonie. Vergiss nicht, wie immer an mir gehandelt wird, ich vergesse es nie. Bedenke Besitz verpflichtet.  

 

Erziehung ist keine Glückssache, suche Rat bei einem guten Trainer oder einem anderen Menschen von dem Du weißt, dass er seine Tiere liebevoll versteht. Und vergiss nicht und schätze an mir, ich lüge nie. Hunde lieben ohne eine charakterliche Wertschätzung des Menschen der sie betreut. Kümmere Dich um mich wenn ich alt werde. Auch Du wirst einmal alt sein! Geh jeden schweren Gang mit mir, sage nie „ich kann das nicht sehen oder es soll in meiner Abwesenheit geschehen.“ Alles ist leichter mit Dir.

 

Ähnliche Texte habe ich schon oftmals im Netz gelesen und war davon sehr berührt. 


Unser Löwenkönig Simba


Ich bedanke mich für das Interesse an meiner Zucht. Ich möchte eine Zielgruppe ansprechen, die das sehr schätzt wie ich das mache. Da ich nur eine handvoll Welpen im Jahr zum Vergeben habe, habe ich es mir zum Ziel gesetzt, nach meinem Bauchgefühl die bestmöglichen, liebevollen Menschen für meine Welpen zu finden. Darauf lege ich ganz besonderes Augenmerk. Ich möchte nicht der eine Züchter sein der einen Welpen zu vergeben hat, sondern die eine Züchterin, die eben deswegen in Frage kommt, weil ich und mein Umfeld meinen Hunden das biete kann 
was ihr euch vorstellt.
Ich möchte jedem eines mitgeben, egal ob sie bei mir oder wo anders einen Welpen kaufen. Schauen Sie genau hin! Seien Sie skeptisch und kaufen Sie nur einen Hund mit ÖKV Papieren!!!

Fragen beantworten wir gerne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme
"Pudelzucht XEIS-FOXES"